• kostenloser Versand ab 120 €
  • Versand innerhalb von 2-3 Werktagen
  • große Auswahl an irischen Spirituosen
  • Jetzt zum Newsletter anmelden
  • kostenloser Versand ab 120 €
  • Versand innerhalb von 2-3 Werktagen
  • große Auswahl an irischen Spirituosen
  • Jetzt zum Newsletter anmelden

Skellig Six18 Distillery: Craft-Brennerei aus der Grafschaft Kerry

Fast an der äußersten Nordwest-Ecke des Ring of Kerry, im kleinen Dorf Cahersiveen, befindet sich seit 2019 die Skellig Six18 Distillery. Benannt nach den als Weltkulturerbe bekannten Felseninseln im Atlantik, den Skellig Islands, entsteht dort bereits ein eigener Gin. Ihren Gin destilliert die Skellig Six18 Distillery in der eigenen Brennerei in Cahersivee, County Kerry. Für die Destillation verwenden sie einen kupferne Brennblase und geben insgesamt zehn Botanicals in das Destillat. Hierbei sammeln sie diese lokal ein, wodurch ein interessanter Querschnitt der Pflanzenwelt um die Brennerei herum zum Bestandteil des fertigen Skellig Six18 Gin wird.

In Kürze werden sie auch mit der Whiskeyproduktion starten. Bis dieser die notwendige Reife erlangt, vertreibt die Skellig Six18 Distillery Whiskey aus der Produktion Dritter unter ihrem eigenen Label. Hierbei findet die Fassreifung bereits im Warehouse in Cahersiveen statt.

Von dort aus überblickt man die Meeresbucht zwischen Festland und Valentia Island und riecht förmlich das Meer. Dieser maritime Einfluss der Atlantikluft durchströmt auch die dort lagernden Fässer. Übrigens, der ungewöhnliche Name der Brennerei lehnt sich an die 618 Steintreppen an, die vom Fuße der Skellig Michael, der größten der Skellig-Inseln, hinauf zu den Ruinen einer früh-christlichen Klosteranlage führen.

Skellig Six 18 Distillery