Drucken

Kilbeggan

Kilbeggan

Kilbeggan

 

Die Old Kilbeggan Distillery ist die älteste Destillerie Irlands und der Welt. Sie wurde im Jahr 1757 von der Familie Mac Manus gegründet. Heute gehört Kilbeggan zur Cooley Distillery.

Die Destillerie liegt im gleichnamigen Städtchen Kilbeggan, direkt am Ufer des Flusses Brusna. Die Brennerei wurde aus den Überresten des Zisterzienserklosters erbaut. Dieser Standort wurde gewählt, da dort alles vorhanden war, um guten Whiskey zu brennen.

1794 übernahm die Codd Familie die Familienbrennerei. Die Kapazität wurde in den ersten Jahren verdoppelt. Es folgten keine leichten Jahre für die Old Kilbeggan Distillery und in den 1840ern kam die Familie Locke in Kilbeggan an.

1843 kaufte John Locke die Destillerie von der Familie Codd. 1870 wurde so viel Whiskey wie nie in der Brennerei produziert. John Locke erweiterte die Exporte von Schottland auch in die USA aus. Der Unabhängigkeitskrieg 1916 traf auch die Kilbeggan Distillery. Die hohen Anforderungen des amerikanischen Marktes konnten nicht mehr gehalten werden. So musste die Kilbeggan Distillery 1957 schließen.

1987 wurde die Cooley Distillery von John Teeling eröffnet. Seine Vision war es einige alte irische Whiskeymarken zu retten und wieder in Betrieb zu nehmen. Darunter auch die Old Kilbeggan Distillery. Nach langen Jahren der Schließung wurde die Kilbeggan Distillery 2007 wieder eröffnet und produziert seitdem auf 2 Brennblasen den Kilbeggan Whiskey.

DSC_0166


Heute werden 250.000 Flaschen Whiskey pro Jahr abgefüllt.

 

 

 

 

 

 

 


*

Preis inkl. 19 % MwSt, zzgl. Versand