Drucken

Topmarken

Topmarken

Topmarken

Irland bietet eine vielfältige Auswahl an Single Malts, Blended Whiskeys und Single Pot Stills. Viele der Whiskeys sind in Deutschland noch nicht so bekannt, aber es würdig probiert und gekauft zu werden. Unter dieser Kategorie erfahren Sie alles über die Topmarken Irland's und von Irish Whiskeys. Alle Whiskeys einer Marke auf einen Blick, egal zu welcher Kategorie dieser gehört.


Barr an Uisce

Barr an Uisce

Barr an Uisce Irish Whiskey ist ein unabhängiger Abfüller aus den Wicklow Mountains in dem malerischen Ort Redcross.

Bushmills

Bushmills

Bushmills gehört zu den ältesten irischen Whiskeymarken. Noch heute wird in der Bushmills Distillery alles selbst gemacht.

Clontarf

Clontarf

Clontarf, eine der unbekannteren Marken Irlands, besteht auf dem Markt mit zwei verschiedenen Whiskeys.

 

Connemara

Connemara

Connemara wird in der Cooley Distillery hergestellt und ist der einizige torfige Whiskey Irlands.

 

Dingle

Dingle

Dingle, die vierte Destillerie in Irland. Diese wurde im November 2012 auf der Halbinsel Dingle an der schönen Atlantikküste eröffnet.

Glendalough

Glendalough

Bevor es Whiskey gab, gab es Poitin. Er ist der Ursprung des Whiskeys, das Original Wasser des Lebens. Es ist Irlands Geschenk an die Welt.

Jameson

Jameson

John Jameson ist der meistverkaufteste irische Whiskey weltweit. Gerne wird er pur getrunken oder zum Cocktail mixen verwendet.

Knappogue Castle

Knappogue Castle

Knappogue Castle ist berühmt für seine Jahrgangswhiskeys, aber auch der 12-, 14- und 16- jährige sind nicht zu verachten.

 

Knockeen Hills

Knockeen Hills vertreibt Poteen und Heather Gin. Bekannt wurde Knockeen Hills durch den 90% Poteen.

Kilbeggan

Kilbeggan

Kilbeggan ist die ältestes lizenzierte Whiskeybrennerei Irlands und wurde wieder neueröffnet.

 

Midleton

Midleton

Midleton zählt zu den hochwertigsten Whiskeys Irlands. Es gibt nur wenige Abfüllungen dieser Marke.

Muldoon

Muldoon

Muldoon Whiskeylikör besticht durch einen sehr ausgewogenen Geschmack nach Haselnuss und Toffee.

Powers

Powers ist in der Midleton Distillery angesiedelt und gehört zu der Irish Distillers Group.

 

Redbreast

Redbreast, steht für kräftige Single Pot Still Whiskeys aus der Midleton Distillery. Derzeit sind drei Whiskeys in Deutschland erhältlich.

 

Spot Whiskeys

Green und Yellow Spot zwei Single Pot Stills aus der Midleton Distillery. Bald soll es noch weitere Whiskeys aus dieser Serie geben.

St. Patrick's Whiskey Distillery

St. Patrick's Distillery, eine neue Destillerie im Süden Irlands, die eine vielfältige Bandbreite an Produkten produziert.

Teeling Whiskey

The Teeling Whiskey Co., ein Unternehmen von Jack Teeling, der den Spirit of Dublin zurückbringen möchte.

The Irishman

The Irishman

The Irishman gibt es noch nicht lange auf dem deutschen Markt, hat aber durchaus seine Berechtigung. Tolle Whiskeys, mit gutem Geschmack.

 

The Quiet Man Irish Whiskey

The Quiet Man Irish Whiskey

The Quiet Man Whiskey - eine neue Whiskeymarke aus Nordirland, County Derry kommt nach Deutschland.

The Temple Bar

The Temple Bar

The Temple Bar Whiskey - Irland's beste Pub Whiskeys, die eine alte irische Tradition wieder aufleben lassen.

The Wild Geese

The Wild Geese

The Wild Geese ist eine noch unbekannte irische Whiskeymarke auf dem deutschen Markt. Es gibt vier verschiedene Whiskeyabfüllungen.

Tipperary Whiskey

Tipperary Whiskey

Tipperary Whiskey - hochwertige Whiskey aus dem Süden Irlands im schönsten County Cork

Tullamore Dew

Tullamore Dew

Tullamore Dew ist der zweit meistverkaufte irische Whiskey. Ein idealer Whiskey für den beliebten Irish Coffee.

 

Tyrconnell

Tyrconnell

Der Name Tyrconnell geht auf ein irisches Rennpferd zurück, das dem Besitzer der Brennerei gehörte.

West Cork Distillery

West Cork Distillery

Die West Cork Distillery gibt es seit 2007. Bis heute ist sie eine unabhängige Destillerie.

Writers Tears

Writers Tears ist den Schriftstellern Irlands gewidmet. Seit 2011 erscheint jedes Jahr eine Cask Strength Edition.