BDF Single Cask Whiskey No. 3 Pot Still Whiskey 0,7 l

74,90 €
(1 l = 107,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

BDF Irish Single Cask Whiskey No. 3, Pot Still Whiskey, 55,2 % Vol.

The Friend's Collection No. 3


Die drei Best Drinking Friends Julia Nourney, Thorsten Frahling und Mareike Spitzer sind zurück und dabei haben sie ihre dritte Einzelfassabfüllung für euch. Hierbei reifte ein im Jahr 2018 destillierter Single Pot Still Whiskey aus Ex-Bourbonfässern für volle zwei Jahre in einem Weißweinfass nach. Dieses von den BDF zusammen auswählte Fass versprüht eine aromatische Wucht. Das Single Cask füllten sie wie üblich in Fassstärke ab. Hierdurch kommen sowohl Aromen wie Zwetschge, Würze und etwas Vanille in der Nase als auch intensive Holznoten, gemischt mit Aprikose und würzigem Pot-Still-Flair im Geschmack perfekt zur Geltung. Zudem hallen die Noten im Abgang wohltuend lange nach.


Tastingnote von Spirituosenexpertin Julia Nourney.


Vol.: 55,2 %

Füllmenge: 0,7 Liter

Ursprungsland: Irland

Hersteller: Irish Whiskeys, Niddaer Landstraße 7,63691 Ranstadt, Germany

Farbstoff: Nein

Aroma: erstaunlich malzig, die getreidige Note zeigt sich erst auf den zweiten Blick, verhaltene Frucht wie Zwetschge und Kirsche, leichte Zestennoten, warme Würznoten mit etwas Vanille, sehr dezent herbal und floral, insgesamt ein sauberer und geradliniger Nasenschmeichler

Geschmack: jetzt zeigt sich mehr Pot Still Charakter, die Malznoten überwiegen aber immer noch mit ihrer Malzzucker-Aromatik, die Fruchtnoten zeigen sich wiederum im Hintergrund, sie wirken nicht mehr wie frische, sondern eher wie getrocknete Früchte, insbesondere Kiwi, Feigen und Aprikosen, pfeffrig-würzige Noten sorgen für eine große Komplexität.
Mit etwas Verdünnung verändert sich zwar nicht der generelle Tenor, die Trockenfruchtnoten treten aber deutlicher hervor

Nachklang: wird recht schnell trocken, bleibt aber sehr lange am Gaumen stehen, jetzt zeigen sich dunkle, ölige Schokoladennoten mit Mandeln und Walnüssen


Bemerkung: in der Nase erkennt man zunächst kaum die typischen Pot Still Whiskey Charaktere, diese zeigen sich erst am Gaumen mit mehr Deutlichkeit. Insgesamt ist der Whiskey sehr süffig und angenehm, dabei aber kein Leichtgewicht, denn er hat eine erstaunliche Intensität.