Drucken

Irish Spirits

Irish Spirits

 

Der Whiskeymarkt in Irland boomt und aus den drei überbliebenen Destillerien, werden wieder mehr. Den Anfang machte die Dingle Distillery im November 2012. Da Whiskey mindestens drei Jahre reifen muss, bevor er sich Whiskey nennen darf, bringen die Destillerien vorab so genannte Spirits auf den Markt, die nicht lagern müssen. Mit den neuen Destillerien kommt auch mehr und mehr der der Urpsrung des Whiskeys zurück: Poitin. Lange Zeit war diese Spirituose in Irland verboten, doch im Jahr 1996 wurde Poitin wieder legalisiert. Mitlerweile findet man wieder mehr und mehr Poitin aus Irland. Neben Poitin gibt es auch mehr und mehr Gin. Hier wird die Auswahl auch immer größer.

In dieser Kategorie finden Sie die irischen Spirits wie Vodka und Gin.


Poitin

Irish Poitin wird auf kleinen Pot Stills destilliert. Er wird traditionell aus Malz, Gerste oder Kartoffeln gebrannt.

 

 

Gin

Gin ist auf dem Vormarsch und auch in Irland wird immer mehr Gin produziert. Einer der ersten Gins ist der Dingle Gin.

 

 

Vodka

Neue Destillerien bringen zum Start ihres Geschäftes Premium Vodka auf den Markt. Premium Vodka aus Irland